Sachbezuege Mitarbeitermotivation


Das Gespräch zwischen einem Unternehmer und unserem Geschäftsführer Jörg Klingler brachte eine geniale Idee hervor.

Eine Idee: Mitarbeitern danken, die zur Zeit außergewöhnliches leisten

Die momentane weltweite Corona Situation fordert ein Höchstmaß an Disziplin und Anpassungsfähigkeit aller Menschen dieser Erde. Es gibt jedoch Menschen in verschiedenen Berufsgruppen (z.B. Gesundheitswesen, Supermärkte, Lieferdienste, Apotheken, etc.), die über sich hinaus wachsen und erstaunliches leisten! Nicht nur körperlich und seelisch. Im direkten Kontakt mit anderen Menschen stellen sie sich ihrer Angst angesteckt zu werden. Trotzdem arbeiten sie und helfen damit uns und anderen Menschen.

Ich wurde vor einigen Tagen von einem Unternehmer inspiriert. Er kam auf mich zu mit der Frage:

„Meine Leute leisten außerordentliches in dieser schweren Corona-Zeit. Wie kann ich diesen Mitarbeitern meine Anerkennung zeigen, so dass sie eine spürbare Anerkennung auf ihrem Konto sehen, aber ich nicht zu viel notwendige Liquidität meines Unternehmens verliere?“

Nach ein paar Stunden hatten wir ein Konzept erarbeitet, dass es dem Unternehmer nun ermöglicht seinen Mitarbeitern, je nach Einsatzgebiet, 40€, 70€, 100€ oder 150€ pro Monat Netto während dieser Corona-Zeit zukommen zu lassen. Dies kostet den Unternehmer nun je Mitarbeiter nur ca. 43€, 83€, 124€ bzw. 183€ pro Monat anstatt ca. 92€, 161€, 232€, bzw. 347€, also bis zu 50% Ersparnis. Dieses Konzept basiert auf der zusätzlichen freiwilligen Zahlung von steuer-/ und sozialversicherungsfreien bzw. -begünstigten Leitungen, den sogenannten Sachlöhnen.

Diese sind normalerweise nur mit recht hohem manuellem Aufwand rechtssicher einzuführen. Da der Unternehmer wusste, dass wir eine digitale Cloud Lösung hierfür haben, die die Einführung solcher Sachlöhne nahezu ohne Aufwand und auch noch rechtssicher ermöglicht, wandte er sich an uns.Diese Einstellung des Unternehmers hat uns so inspiriert, dass wir uns überlegt haben „Was können wir in dieser Corona Situation beitragen?“

Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir diesen Unternehmer und seine Mitarbeiter unterstützen müssen!

Deshalb haben wir uns entschlossen auf einen großen Teil unserer Service Gebühren während dieser extremen Corona-Zeit zu verzichten. So kann der Unternehmer sich die Entscheidung einfach machen diese Art der Mitarbeiter-Anerkennung einzuführen.

Warum erzählen wir diese Gegebenheit?

Wir möchten Unternehmen dabei unterstützen, Menschen, die uns durch ihren täglichen Einsatz helfen und begeistern, Anerkennung für ihre außerordentliche Leistung zu geben.

Deswegen bieten wir all denjenigen Unternehmern, die diesem Beispiel folgen möchten die gleichen Möglichkeiten an, wie wir sie dem obigen Unternehmer angeboten haben.


Noch einige rechtliche Anmerkung zum Schluss:
Dies ist sinnvoll für alle Mitarbeiter anwendbar, die nicht in Kurzarbeit sind!
Die obigen Zahlen sind Annäherungswerte und basieren auf spezifischen Lohnparametern. Jede einzelne Situation muss individuell vom Steuerberater berechnet werden.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter info@trebono.de oder besuchen unsere Web-Seite www.trebono.de

Der Beitrag ist auch bei XING und LinkedIn zu sehen.