Sachbezug Karten der Wirecard Bank Insolvenz ausser Funktion

Laut Meldung der Finanzaufsicht des Vereinigten Königreiches sind die Geldguthaben auf Wirecard Card Solution Ltd. basierenden Sachbezug Karten bis auf Weiteres eingefroren! – Dies ist eine der ersten Auswirkungen der Wirecard Insolvenz.
(www.tagesschau.de/wirtschaft/wirecard-faq-101.html)

Bitte prüfen Sie umgehend mit ihrem Sachbezug Karten Anbieter, ob dieser auf dem Zahlungsdienst von Wirecard bzw. der Wirecard Card Solutions Ltd. basiert.

Sollte dies der Fall sein können ihre Mitarbeiter zur Zeit keine Transaktionen (Geld ausgeben) mit der Sachbezug Karte durchführen und die Sachbezug Guthaben sind bis auf Weiteres eingefroren.
Daher sollten Sie es auch vermeiden, den Sachbezug zur Zeit auf diese Karten aufzuladen.

Für alle Unternehmen, die es betrifft, haben wir eine Lösung geschaffen, die es ihnen ermöglicht weiterhin ab 1.7.2020 ihren Mitarbeitern den Sachbezug 44 rechtssicher zukommen zulassen.

 

Sind Sie betroffen? 
JA, dann kontaktieren Sie uns sofort KONTAKT 
und ermöglichen ihren Mitarbeitern weiterhin den gesicherten Erhalt des Sachbezug 44€.
Verwenden Sie als Stichwort #Wirecard und sichern Sie sich unser extra Angebot für Wirecard Notfall-Umsteiger (gültig bis 20.7.2020).